Unse­re Leis­tun­gen

Kas­sen­leis­tun­genUnser Erwei­ter­tes Leis­tungs­an­ge­bot
  • Vor­sor­ge-Unter­su­chun­gen
  • Kin­der und Jugend­li­che bis einschl. 15. Lebens­jahr
  • Gesund­heits- Check-up ab dem 35. Lebens­jahr alle 2 Jah­re
  • Krebs­vor­sor­ge bei Män­nern ab dem 45. Lebens­jahr
  • Haut­krebsscree­ning
  • Behand­lung eines brei­ten Spek­trums von Erkran­kun­gen
  • Chro­ni­ker­pro­gram­me / Haus­arzt­mo­del­le für Pati­en­ten mit
    hohem Blut­druck, Dia­be­tes, koro­na­rer Herz­er­kran­kung und
    Asth­ma / COPD und ent­spre­chen­de Schu­lungs­pro­gram­me
  • Ultra­schall, EKG und Lun­gen­funk­ti­on bei Krank­heit
  • Basis-Labor­un­ter­su­chun­gen bei Krank­heit
  • Basis-Imp­fun­gen, sowie Spe­zi­al­imp­fun­gen bei Über­nah­me
    durch die Kas­se
  • All­er­gie-Tes­tun­gen
  • Haus­be­su­che, wenn medi­zi­nisch erfor­der­lich
  • Erst­be­hand­lung von Unfäl­len / Wund­ver­sor­gung
  • Fol­ge­be­hand­lung von Unfäl­len,
    auch über die Berufs­ge­nos­sen­schaft
  • Wär­me­the­ra­pie / Mikro­wel­le / Reiz­strom
  • Schu­lungs­pro­gramm zur Selbst­mes­sung des INR
    bei Mar­cu­mar-The­ra­pie

Gesetz­li­che Vor­ga­ben zwin­gen uns zu wirt­schaft­li­cher Vor­ge­hens­wei­se
und beschrän­ken die Leis­tun­gen der Kas­sen auf das ‘medi­zi­nisch Not­wen­di­ge’.
Für eine opti­ma­le Prä­ven­ti­on und
The­ra­pie gibt es viel­leicht auch mehr für Sie zu tun.

Vor­sor­ge – Ihr Sicher­heits-Plus
Früh­erken­nung ist ein wich­ti­ger Schritt, spä­te­res Leid abzu­wen­den
und opti­miert Hei­lungs­chan­cen. Als sinn­vol­le Ergän­zung
des Check-ups bie­ten wir Ihnen sinn­vol­le Zusatz­leis­tun­gen, die
mit Ihnen pri­vat abge­rech­net wer­den:
•    ein zusätz­li­cher jähr­li­cher Check-up, auch vor dem
35. Lebens­jahr
•    Krebs­vor­sor­ge beim Mann vor dem 45.Lebensjahr,
Bestim­mung des Tumor­mar­kers PSA
•    Erwei­te­ter Labor-Check nach Bedarf
•    Lun­gen­funk­ti­ons­ana­ly­se
•    Lang­zeit­blut­druck­mes­sung
•    EKG und Belas­tungs-EKG
•    Ultra­schall der Bauch­or­ga­ne und Schild­drü­se
•    Stress­be­las­tungs-Test (HRV)
Ernäh­rungs­me­di­zi­ni­sche Bera­tung – Ihr Wohl­fühl-Plus
Fehl­ernäh­rung, Über­ge­wicht, ernäh­rungs­be­ding­te Erkran­kun­gen
 bedro­hen uns. Eine Bera­tung kann hel­fen, den Kopf 
aus der Stoff­wech­sel­sch­lin­ge zu zie­hen. Eine Ana­ly­se der 
Kör­per­zu­sam­men­set­zung mit­tels BIA-Mes­sung hilft Risi­ko­fak­to­ren
 auf­zu­de­cken.
Sport­taug­lich­keits­un­ter­su­chung – Ihr Akti­vi­täts-Plus
Bewe­gung macht Spaß und unter­stützt Sie bei der Akti­vie­rung
 Ihres Stoff­wech­sels und Herz — Kreis­lauf­sys­tems. Star­ten
 Sie nicht unvor­be­rei­tet ohne EKG oder Ergo­me­trie (Belas­tungs-
EKG). Wir che­cken Ihren Sta­tus und bera­ten sie bei der 
Aus­wahl Ihrer Sport­art und der Belas­tungs­in­ten­si­tät.
 Als akti­ver Sport­ler gön­nen Sie sich ruhig ein­mal eine Kon­troll­un­ter­su­chung.
Licht­the­ra­pie – Ihr See­len-Plus
Bei Schlaf­stö­rung, prä­men­stru­el­lem Syn­drom
 und Win­ter­de­pres­si­on.
Rei­se­impf­be­ra­tung – Ihr Urlaubs-Plus
Urlaub soll erhol­sam sein. Unter­stützt von einem Exper­ten­sys­tem 
bera­ten wir Sie in Hin­blick auf Ihr Urlaubs­ziel bezüg­lich 
mög­li­cher Gefah­ren und deren Vor­beu­gung. Die Erstel­lung
 eines Impf­pla­nes und die erfor­der­li­chen Rei­se­schutz­imp­fun­gen 
füh­ren wir durch. Das gilt auch für Geschäfts­rei­sen­de. Viel e
Kas­sen über­neh­men die Kos­ten.
Natur­heil­ver­fah­ren
Neben den klas­si­schen natur­heil­kund­li­chen Behand­lungs­for­men 
wie Bewe­gung, Ernäh­rung oder posi­ti­ve Umstel­lung
 der Lebens­um­stän­de bie­ten wir Ihnen eini­ge aus­ge­wähl­te
 The­ra­pie­ver­fah­ren an, die der Stär­kung der Kör­per­funk­tio­nen,
 Hil­fe zur Selbst­hil­fe sowie Bes­se­rung gestör­ter Funk­tio­nen und
 Schmerz­lin­de­rung die­nen, lang­fris­tig und scho­nend.
Homöo­pa­thie
Kör­per – Geist – See­le. Der Mensch im Zen­trum.
 Ein ganz­heit­li­cher The­ra­pie­an­satz der Erfah­rungs­me­di­zin seit
 über 200 Jah­ren.
Aku­punk­tur
Aus Chi­na stam­mend sind Gelenk-, Rücken­schmer­zen und
 Migrä­ne dank­ba­re Ein­satz­mög­lich­kei­ten. Aber neben einer 
wei­te­ren Viel­zahl von Erkran­kun­gen set­zen wir die Aku­punk­tur 
sehr erfolg­reich in der Rau­cher­ent­wöh­nung ein.
Neu­ral­the­ra­pie
Nach­hal­ti­ge mus­ku­lä­re Ent­span­nung ver­krampf­ter Mus­keln am
 Bewe­gungs­ap­pa­rat.
Ortho­mo­le­ku­la­re The­ra­pie
Pro­phy­la­xe und Unter­stüt­zung des Kör­pers im Krank­heits­fall mit 
Mikro­nähr­stof­fen. Aus­gleich des Säu­re-Basen-Haus­hal­tes.
Eigen­blut­be­hand­lung
Bei Abwehr­schwä­che und All­er­gi­en.
Vit­amin-The­ra­pie
Nach schwe­ren Erkran­kun­gen, aber auch bei Erschöp­fungs­zu­stän­den,
 Leis­tungs­ver­lust und Abge­schla­gen­heit.
Infu­si­ons­the­ra­pie
Bei Gedächt­nis­stö­run­gen, Schwin­del, Hör­ge­räu­schen und 
Arte­rio­skle­ro­se.